Für eine garantierte Produktionseffizienz sowie Vermeidung ungeplanter Stillstände ist eine Untersuchung für unerwünschte Turbinen-Trips eine unerlässliche Notwendigkeit.

 

Dieser Anwendungsfall beschreibt das durchgeführte Vorgehen zur Ursachenbestimmung eines Schaufelfehlers in einem Antriebsstrang (Turbine – Generator). Zu diesem Zweck ist es notwendig die Maschinenschwingungen mit flexiblen und kontrollierten Tools, welche alle Details der Rotordynamik bereitstellt, zu analysieren (OROS ORBIGate für Turbomaschinenschwingungen). Basierend auf Wellenschwingungssensoren, Beschleunigungen, oder auch anderen Daten wie Drehzahlvariationen, werden Schwingungen präzise analysiert. Typische Grafiken ermöglichen die Diagnose von Maschinenfehler welche zu Schaufelschwingungen oder anderen Fehlern führen. Insbesondere das unerwartete Aussehen der über einen Hochlauf erfassten Wellenverlagerung wurde für ein besseres Verständnis des Rotorverhalten betrachtet.

 

Letztlich weitere typische Turbomaschinen-Tools und Metrologien wie Torsionsschwingungen, ODS, modale Wickelkopfschwingungen, Schallintensität, und das Auswuchten werden für eine Problembehebung beschrieben

Lesen Sie den vollständigen Applikationsreport (myOROS login).

 

Alle Applikationsberichte sind unter www.myOROS.com als Download verfügbar. Ein Login ist zum Zugriff notwendig.

 

Wenn Sie noch keinen Account haben, bitte registrieren Sie sich (2 Minuten)