Marine

Ein robustes und tragbares Schwingungsmessgerät, das für Ihre Umgebung entwickelt wurde

Als Antwort auf die Globalisierung der Wirtschaft nimmt der Schiffstransport ständig zu, und die militärische Nachfrage nach leisen und mächtigen Kriegsschiffen ist ungebrochen. Die Schiffbauindustrie verzeichnet eine steigende Nachfrage nach größeren und schnelleren Schiffen.

 

Die neuesten Antriebsinnovationen (Pods, Turbinenantrieb) wie auch die Gebäudetechnik benötigen mehr Messungen, um zugelassen und validiert werden zu können. Herkömmliche Aufnahmegeräte oder einfache Analysesysteme können diesen hohen Anforderungen an die Erfassung und Analyse nicht gerecht werden. OROS unterstützt Sie bei der Bewältigung dieser Herausforderungen bei der Schwingungsanalyse.

de
en

Rotordynamische Analyse

Analyse von Wälzlagern

Beschädigte Wälzlager sind häufige Schwingungsquellen. Ihr Schwingungsspektrum, das mit einem am Gehäuse montierten Beschleunigungsmesser gemessen wird, ermöglicht es Ihnen, mechanische Fehler an Kugeln oder Laufbahnen zu bestimmen.  Hüllkurvendemodulation und kinematische Marker, Teil des FFT-Diag Moduls, sind die wichtigsten Werkzeuge für diese Aufgabe.

Überwachung

An Bord von Schiffen können Geräusch- und Schwingungspegel oft schnell und unerwartet ansteigen.

Um effiziente Gegenmaßnahmen einzuleiten, werden neben dem Gesamtpegel auch Detailangaben benötigt. Es besteht keine Notwendigkeit, vor Ort zu bleiben und darauf zu warten, dass die Schwingungspegel unzulässige Grenzwerte überschreiten: Das System arbeitet autonom. Im Alarmfall werden entsprechende Maßnahmen ausgelöst und für weitere Diagnosen lässt es sich per Remote-Zugriff steuern.

Torsionsanalyse

Bei Kolbenmaschinen werden Schwingungen häufig durch die Nichtlinearität der Winkelgeschwindigkeit verursacht.

Dank des integrierten Frequenz-Drehzahl-Wandlers liefern die OROS Analysatoren die momentane Winkelgeschwindigkeit innerhalb jeder Wellenumdrehung.

Die Analyse dieser Geschwindigkeit im Frequenz- oder Zeitbereich liefert hilfreiche Informationen zur Schwingungsreduzierung beim Prototyping oder zur Identifizierung der Quelle bei der Servicediagnose.
Mit Hilfe der Torsionsanalyse lassen sich die Torsionsresonanzen der Welle erkennen, verfolgen und z.B. Probleme identifizieren, die auf eine elastische Kupplung zurückzuführen sind.

Kolbenmaschinen

Kolbenmaschinen sind komplexe Anlagen. Sie erzeugen spezifische Schwingungssignaturen. Ziel ist die Optimierung ihrer Leistung und Fehlererkennung. Mit EngineDiag können beispielsweise Einspritzverzögerung, Ventilfehler und Segmentverschleiß identifiziert werden.

Dieses Softwaremodul integriert die mechanischen Eigenschaften der Maschine: Anzahl der Zylinder, Zündfolge- und Zündzeitpunktdiagramm und ermöglicht die Bereitstellung relevanter Entscheidungskriterien im Feldeinsatz. Zeitsignal, Gesamtmengen sowie Winkel-Frequenz-Darstellung im Maschinenzyklus sind effiziente Ergebnisse für die Diagnose.

Getriebe-Analyse

Das Getriebe ist ein sehr kritischer Teil der Kraftübertragung und weist eine spezifische Schwingungssignatur auf, die zur präzisen Diagnose entweder eine Korrelation oder eine Cepstrum-Analyse erfordert:

  • Die Korrelation eignet sich zur Bestimmung des korrelierten Teils von Signalen von verschiedenen Stellen einer Struktur. Dies hilft, die Entstehung und Ursache von Schwingungsphänomenen maschinenbaulicher und/oder kinematischer Herkunft zu verfolgen.
  • Cepstrum ist ein effizientes Tool zur Erkennung periodischer Stöße in Lagern oder Teilen rotierender Maschinen. Es wird vor allem dann angepasst, wenn die Spektralpegel mit ihren impulsiven Komponenten gestört sind.

Analyse der Strukturdynamik

ODS (Betriebsschwingformanalyse)

ODS ist eine leistungsstarke Analyse zur Lösung von Problemen im Zusammenhang mit erzwungenen Schwingungen. Bestimmen Sie mit nur wenigen Messpunkten die Quelle des zu erwartenden erhöhten Schwingungspegels und die an der Maschine vorzunehmenden konstruktionstechnischen Veränderungen.

Dämpfung und Isolierung

Absorbierende und dämpfende Lager sind die Komponenten, durch die die Schwingungsenergie zwischen dem Antrieb und dem Rest des Schiffes übertragen wird: ihre Eigenschaften, Abmessungen und Positionen sollten mit Sorgfalt bestimmt werden. Dabei kommen die Techniken Kreuzspektrum, Übertragungsfunktionen, Dämpfung sowie ODS (Betriebsschwingformanalyse) zur Anwendung

Modalanalyse

Die Modalanalyse ist einer der zentralen Schritte beim Testen von Prototypen von Maschinen: Sie bestimmt ihre strukturellen Eigenschaften und legt somit fest, wie sie auf Betriebsanregungen reagieren werden. Zur Erfassung der experimentellen Datensätze können Shaker- oder Impulshammeranregungen verwendet werden: Die letzte Stufe ist dann die eigentliche OROS Modalanalyse.

Akustik

Körperschallanalyse

Diese Technik verwendet akustische Werkzeuge, in der Regel eine 1/3-Oktav-Analyse. Anhand der Ergebnisse lässt sich der Körperschall identifizieren und reduzieren. Sie funktioniert auch in Kombination mit der TPA-Analyse

Akustische Nahfeld-Holographie (NAH) zur Lokalisierung von Unterwasserschallquellen

Diese Technik liefert hochgenaue akustische Karten, die auf dem Schalldruck basieren, der mit einem Hydrophon-Array in der Nähe des Schiffsrumpfes gemessen wird. Zusammen mit der Fähigkeit zur Vorhersage des abgestrahlten Fernfeld-Lärmpegels ist dieses Verfahren das ideale Werkzeug für die Verwaltung akustischer Signaturen und die Lärmkontrolle von U-Booten und Schiffen.

TPA (Transferpfadanalyse)

Mit Hilfe dieser leistungsstarken Lösung lassen sich die beitragenden Geräusch- und Schwingungsquellen sowie die Übertragungswege zu den Zielobjekten bestimmen und kategorisieren. Zielobjekte können entweder im Innenraum platziert werden, um den Komfort zu verbessern, oder außerhalb des Schiffsrumpfes, um die akustische Unauffälligkeit zu erhöhen oder die Geräuschabstrahlung zu reduzieren.

Allgemeine Schwingungsanalyse

Zeit-/Frequenz-Analyse

Identifizieren Sie Störungen des Antriebs (Fehlfunktion der Einspritzpumpe, Abnutzung der Einspritzdüsen, Ausbrennen der Ventile) mit Hilfe des präzisen Wasserfall-Diagramms, das als Zeit-/Frequenzfunktion Beschleunigungsinformationen anzeigt. Mit den intuitiven Erkundungstools lassen sich Fehler erkennen.

Prüfstände

  • Prototyp-Validierung
  • Werksabnahmeprüfung

On-Board-Tests

  • On-Board-Akzeptanz
  • Wartungsbetrieb
  • Diagnose und Fehlersuche

Remote-Überwachung

  • Zufallsbedingte & unwiederholbare Phänomene

Schiffsbau

  • Rumpf
  • Turm
  • Klimatisierung
  • Pumpen
  • Kompressoren

Antriebssysteme

  • Gasturbinen
  • Dieselantriebe
  • Generatoren
  • Motoren
  • Getriebe
  • Flexible Kupplung

Gemeinsam mit unseren Kunden schaffen wir innovative und branchenorientierte Lösungen

Damage detection on naval structure

Lösungen zur Schall- und Schwingungsmessung und -analyse für die Schifffahrtsindustrie