Webinar – Schwingungsanalyse von Turbomaschinen

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Es steht jedoch als Replay zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um das Replay zu erhalten: webinar@oros.com.

de
en

Unwucht, Fehlausrichtung, Reibung, Rotorinstabilität und Resonanzen an Turbomaschinen: Mit welchen Instrumenten können sie aufgenommen und behoben werden?

In diesem Webinar werden die Probleme beschrieben, die bei Turbomaschinen häufig auftreten. Die Teilnehmer erfahren, wie eine entsprechende Diagnose gestellt werden kann. Die betrachteten Techniken beziehen sich nicht nur auf die rotordynamische Analyse. Auch das strukturelle Verhalten der Maschinen wird behandelt.

REPLAY

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Es steht jedoch als Replay zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um das Replay zu erhalten. webinar@oros.com.

Schwingung, ein wichtiger Indikator

Die Betriebszeit von rotierenden Großanlagen ist ein wichtiger Faktor für die Energieerzeugung sowie für die öl- und gasverarbeitende Industrie. Ein wichtiger Indikator für den einwandfreien Zustand dieser Maschinen ist das Schwingungsverhalten. Daher ist es wichtig, das Schwingungsmuster dieser Maschinen zu messen und zu verstehen, wie es sich verhält.

Diagnose-Tools für die Rotordynamik

Bei der Analyse von Schwingungen rotierender Maschinen spielen die folgenden Anzeigefunktionen, die in der Präsentation erläutert werden, eine wichtige Rolle:

  • Skalartabelle: Gap, Gesamt, Vektordaten (nX-Ordnungen, Amplitude und Phase), SUB1X, Smax
  • Orbits (gesamt und nX), Zeitblöcke
  • Wellenmittelachse und vollständige Wellenbewegung
  • Frequenz- und Ordnungsspektrum, Wasserfall
  • Vollspektrum
  • Trendkurven, Bode- und Polardiagramme
  • Rohsignal und gezoomtes Signal

Vollständiges Toolkit zur Fehlersuche

Die Fehlersuche bei der Rotation ist eine wichtige Aufgabe, die mit den zuvor beschriebenen Methoden gelöst werden kann. Um alle Problembereiche abzudecken, ist es allerdings auch notwendig, andere Techniken einsetzen zu können. Folgende gängige Techniken werden wir behandeln: Bump-Test, ODS, Modalanalyse, Torsionsanalyse und Mehr-Ebenen-Auswuchten.

Zum Referenten

Nicolas Denisot ist seit April 2011 als Application Engineer bei OROS tätig und arbeitet seit 15 Jahren im Bereich Geräusche und Schwingungen. Als Experte ist er an After-Sales-Maßnahmen beteiligt, um einen breiten OROS-Kundenstamm vor Ort zu unterstützen, zu schulen und bei der Interpretation der Messergebnisse zur Seite zu stehen. Im Bereich Pre-Sales besitzt Nicolas das richtige Gespür für die Bedürfnisse und die Testumgebung des Kunden und weiß, wie man die passende Lösung findet. Er kennt sich auf den unterschiedlichsten Gebieten aus, beispielsweise mit der Fehlersuche bei Turbomaschinen, dem Ausrichten und Wuchten und der Anwendung der Modalanalyse.