Webinar – Identifizierung von Schallquellen

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Es steht jedoch als Replay zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um das Replay zu erhalten: webinar@oros.com

Akustische Fehlersuche zur Kontrolle und Reduzierung von Geräuschen: Welche Techniken gibt es, um die Ursache von Störgeräuschen zu finden?

de
en

Was versteht man unter Sound Source Identification (SSI, Identifizierung von Schallquellen)?

SSI-Techniken liefern aufschlussreiche akustische Karten und quantitative Angaben zu Testobjekten. Auf dieser Grundlage lassen sich Schallquellen schnell lokalisieren. So kann die Ursache für die Störgeräusche identifiziert werden und die Entscheidung, auf welche Bereiche sich die Maßnahmen zur Lärmminderung konzentrieren sollen, wird erleichtert. SSI kommt in vielen Anwendungsbereichen zum Einsatz, z. B. bei der Lärmminderung, bei der Quantifizierung der Schallabstrahlung, bei der Qualitätskontrolle und bei der Zustandsüberwachung.

Wie werden die SSI-Techniken eingesetzt?

Es gibt drei SSI-Haupttechniken. Sound Intensity Mapping ist eine einfache und kosteneffiziente Methode, die sich vor allem in geräuschintensiven Umgebungen anbietet. Im Gegensatz dazu sind das Beamforming-Verfahren und die Akustische Nahfeldholographie (NAH) Array-basierte Ansätze. Das Beamforming-Verfahren hat den Vorteil, dass ein schneller Überblick über das gesamte Testobjekt möglich ist. Bei der NAH liegt der Schwerpunkt auf Teilmengen des Objektes. Sie liefert detaillierte akustische Informationen.

Welche Lösung eignet sich am besten für Ihre Anforderungen?

Ausschlaggebend für die Auswahl der geeigneten Lösung sind der Anwendungsbereich, der relevante Frequenzbereich, die erforderliche Genauigkeit, die Messumgebung usw. Die drei Techniken werden unter verschiedenen Gesichtspunkten miteinander verglichen. Die Präsentation zeigt die experimentellen Ergebnisse desselben Testobjekts und hilft Ihnen bei der Auswahl der Lösung, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Zum Referenten

Chaoran Du,

Produktmanagerin

OROS Stammhaus

 

Chaoran ist seit 2016 in der F&E-Abteilung von OROS tätig. Seit 2018 ist sie Produktmanagerin bei OROS und verantwortlich für die OROS-Lösungen Beamforming, Holographie, Sound Quality und Modal. Vor ihrer Tätigkeit bei OROS war sie nach ihrem Master-Abschluss und ihrer Promotion in der Fachrichtung Elektrotechnik als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität von Edinburgh beschäftigt.

 

Identifizierung der Schallquelle

Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Website Lokalisierung von Schallquellen.